Willkommen in der Gemeinschafts­praxis Fuchs & Prauser in Buttstädt

Wir sind eine Hausarztpraxis für Allgemeinmedizin und sind Teil der medizinischen Versorgung in der Landgemeinde Buttstädt. Ihre Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen ist unser Anspruch.

Wir sind zu unseren Praxissprechzeiten sowie nach Absprache für Sie da.

Dr. med. Udo Fuchs, Dr. med. Peter Prauser, Dr. med. Katharina Raffa,
Dipl. med. Gerlinde Fuchs und das Praxisteam

Aktuelles

Neue Ruf- und Faxnummer

Unsere neue Rufnummer lautet: 036373 / 138970.

Per Fax erreichen Sie uns unter folgender neuer Nummer: 036373 / 138979

Ihr Praxisteam

Praxissprechzeiten

Dr. med. Udo Fuchs

Mo 8 - 13 Uhr / 16 - 18 Uhr
Di 8 - 13 Uhr
und Großbrembach: 15 -18 Uhr
Mi 8 - 13 Uhr
Do 8 - 13 Uhr
und nach Vereinbarung: 16 - 18 Uhr
Fr 8 - 13 Uhr

Dr. med. Peter Prauser

Mo 7.30 - 13 Uhr / 16 - 18 Uhr
Di Guthmannshausen: 7.30 - 12 Uhr
und Buttstädt: 16 -18 Uhr
Mi 7.30 - 13 Uhr
Do 7.30 - 13 Uhr / 15 - 18 Uhr
Fr 7.30 - 13 Uhr

weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung

Patientenannahme ab: 7.30 Uhr, Annahmeschluss: 11 Uhr / 18 Uhr (außer Notfälle)

Leistungsspektrum

Vorsorge­unter­suchungen
  • Hautkrebs-Screening: ab dem 35. Lebensjahr, aller 2 Jahre
  • Check-Up: ab dem 35. Lebensjahr, aller 3 Jahre
  • Vorsorge-Koloskopie: Männer ab dem 50. Lebensjahr, Frauen ab dem 55. Lebensjahr, aller 10 Jahre
    alternativ, jährlicher Stuhltest auf okkultes Blut beim Mann, bei Frauen bereits ab 50. Lebensjahr
  • Prostatakrebs-Vorsorge: ab dem 45. Lebensjahr, jährlich
  • Aortenaneurysma-Screening: nur Männer ab dem 65. Lebensjahr, einmalig
Manuelle Therapie (Dr. med. Udo Fuchs)

Die manuelle Therapie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven sowie deren Folgeerscheinungen die auf Störungen von Bewegungsabläufen schließen lassen.

Im Zentrum der manuellen Therapie stehen die Schmerzlinderung, die Wiederherstellungen der Gelenkbeweglichkeit sowie die Verbesserung des gesundheitlichen Wohlbefindens.

Fahr­tauglich­keits­unter­suchung - LKW (Dr. med. Udo Fuchs)

Die Fahr­tauglichkeits­unter­suchung ist für das Führen eines LKW Pflicht.

Im Rahmen der medizinischen Untersuchung wird das Vorliegen von Krankheiten geprüft, die zu einer plötzlichen Störung der Bewusstseinslage führen können (z.B. Stoffwechsel­erkrankungen wie Diabetes mellitus, Substanzmissbrauch, epileptische Anfälle). Im Weiteren erfolgt auch die Prüfung der Sehkraft sowie die Prüfung des räumlichen Sehens.

Ultra­schall­unter­suchungen der Schilddrüse, Abdomen und Retroperitoneum

Die Ultraschalluntersuchung (Sonographie) ist eine der häufigsten Untersuchungsmethoden im Rahmen ärztlicher Tätigkeiten.

Mit der Sonographie lassen sich die inneren Organe wie z.B. Leber, Milz, Nieren, Schilddrüse, Darm, Bauchspeicheldrüse, Herz oder Muskulatur darstellen.

Bauch­aorten­screening

Diese Ultraschall­untersuchung dient der Früherkennung eines Bauch­aorten­aneurysma (krankhafte Erweiterung der Bauchschlagader).

Hierdurch können Erweiterungen der Bauchschlagader frühzeitig erkannt werden, bevor sie gefährlich werden.

Das Bauch­aorten­screening ist für Männer ab 65 Jahren einmalig kostenfrei.

Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruck­messung

Langzeit-EKG: Aufzeichnung des Elektrokardiogramms über einen längeren Zeitraum, meist 24 Stunden.

Langzeit-Blutdruckmessung: In festen Abständen misst das Gerät automatisch den Blutdruck und zeichnet ihn 24 Stunden lang auf.

Notfall­medizinische Versorgung

Erkennung und Behandlung medizinischer Notfälle und Fürsorge für Patienten in akut lebensbedrohlichen Zuständen durch Unfall oder Erkrankung.

Triage-Schnelltest

Der Triage-Schnelltest wird zum Ausschluss eines Herzinfarktes, einer Thrombose und Lungenembolie durchgeführt.

Lungen­funktions­diagnostik (Spirometrie)

Die Spirometrie ist die Basisdiagnostik zur Prüfung der Lungenfunktion.

Sie dient unter anderem der Differenzierung obstruktiver Lungenerkrankungen wie der chronisch obstruktiven Bronchitis (COPD) und restriktiver Lungenerkrankungen wie dem Asthma bronchiale.

U-Untersuchungen bei Kindern ab U3

Gesundheits­unter­suchungen für Kinder und Jugendliche sind ein wichtiger Bestandteil in der gesund­heitlichen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Die U-Untersuchungen dienen der Überprüfung der altersgemäßen Entwicklung im Kindes- und Jugendalter.

Kleinchirurgische Eingriffe

Kleinchirurgische Eingriffe bezeichnet chirurgische Eingriffe, die meist unter örtlicher Betäubung in der Hausarztpraxis durchgeführt werden können.

Ärztliches Wundmanagement (Dr. med. Peter Prauser)

Die Wundbehandlung erfolgt durch speziell ausgebildetes ärztliches und pflegerisches Personal.

Zu Beginn der Wundversorgung erfolgt die Wundanamnese, die Wunddokumentation und das Festlegen des Therapiezieles. Die Dokumentation des Therapieverlaufes erfolgt nach standardisierten Richtlinien und wird an die gegebenen Wundverhältnisse angepasst.

Impfungen nach Impfplan

Impfungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Überprüfung des Impfstatus ist in jedem Lebensalter sinnvoll. Fehlende Impfungen sollten sofort, entsprechend den Empfehlungen für das jeweilige Lebensalter, nachgeholt werden.

Quelle: RKI

Kontakt

Gemeinschaftspraxis Dr. Fuchs und Dr. Prauser
Marktplatz 1, 99628 Buttstädt.
(auf Google-Maps ansehen)

Sie erreichen uns telefonisch (während der Sprechzeiten) oder per Fax. Bei Ihrem Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Telefon: 036373 / 138970

Fax: 036373 / 138979

Außenstelle in Guthmannshausen:

Hauptstraße 101,
99628 Buttstädt OT Guthmannshausen

Telefon: 036373 / 90637

Dienstag: 7.30 - 12 Uhr

Außenstelle in Großbrembach:

Obermarkt 185 b,
99628 Buttstädt OT Großbrembach

Telefon: 036451 / 134884

Dienstag: 15 - 18 Uhr